Smoker

Smoker Test, Ratgeber & Vergleich 2019

Im ersten Teil unserer Seite finden Sie einen Vergleich der besten Smoker. Darauf folgt ein ausführlicher Ratgeber rund um diese Smoker und darauf informieren wir Sie ob es einen Smoker Test von Verbrauchermagazinen oder Testseiten gibt.

Die beliebtesten 7 Smoker im Vergleich

Ratgeber für Smoker



Unser ausführlicher Smoker Ratgeber zeigt Ihnen, was Sie bei der Anschaffung eines solchen Gerätes beachten sollten, damit Sie beim nächsten BBQ die schmackhaftesten Ergebnisse erzielen können.
Ein Smoker mag auf den ersten Blick an einen riesigen Grill erinnern. Der wesentliche Unterschied besteht aber darin, dass beim Smoker das Essen nicht direkt über der Glut gegrillt wird. Stattdessen wird mit Kohle oder Holze ein Feuer in der Feuerbox entfacht, die neben der Garkammer angebracht wird. Während das Fleisch auf einem Rost in der Garkammer liegt, wird durch das Heizen in der Feuerkammer heißer Rauch erzeugt, der dann in die Garkammer strömt und das Fleisch gart. Dadurch entsteht ein köstlich rauchiger Geschmack.

Fleisch und Fisch bleiben außerdem schön zart und saftig. Diese Zubereitungsmethode gilt außerdem als schonender als reines Grillen. Anders als bei Räucheröfen steht beim Smoker auch nicht das Konservieren der Speise im Vordergrund. Smoker-Gut sollte möglichst bald verzehrt werden, damit man das meiste aus dem Geschmack rausholen kann.

Smoker Kauf – worauf achten?

Hier dürfen Sie ruhig Wert auf Äußerlichkeiten legen. e dicker das Material eines Smokers, desto besser. Zu dünne Wände verbrauchen mehr Holz zur Befeuerung, da sie die Temperatur meist nicht auf konstantem Level halten können. Die Schweißnähte sollten sauber und gleichmäßig aussehen, die Lackierung frei von Luftbläschen sein, alles andere weist auf schlechte Verarbeitung hin.

Welches Material sollte ein Smoker haben?

Das Gehäuse eines Smokers besteht in der Regel aus Stahl und sollte selbstverständlich Hitzebeständig lackiert sein. Genauso wichtig ist die Beschaffenheit des Grillrostes. Die preiswerteste Variante sind verchromte Roste. Allerdings kann der Chrom nach einigen Anwendungen bereits absplittern, da er für derart hohe Temperaturen wie im Smoker nicht gut geeignet ist. Im schlimmsten Falle bleibt der Chrom an den Lebensmitteln kleben. Gusseisen-Grillroste dagegen zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer aber auch einen ebenso hohen Preis aus. Alternativ können Sie auf einen Stahlrost mit Emaille- oder Porzellanbeschichtung zurückgreifen – billiger und sehr leicht zu reinigen.

Ein Dönerbrot indem sich leckeres Pork befindet.


Grill’n Smoke Big Boy BBQ-Smoker – der Massive

Über 600 Euro sind ein stolzer Preis. Dafür bietet dieser Smoker mit einer zweiteiligen Grillfläche von jeweils 102 x 48,5cm eine ganze Menge Platz. Wenn gerne große Gartenfeste feiert, bekommt damit locker 20 Leute satt. Der Smoker besteht aus 2,5mm dicken Stahl, die Verarbeitungsqualität der Schweißnähte könnte aber noch etwas besser ausfallen.


TecTake 3in1 Smoker Räuchertonne – der Kleine

Klein aber fein: Dieser Smoker lässt sich bequem transportieren und kann bis zu sechs Personen verköstigen. Mit dem am Deckel angebrachten Thermostat haben Sie die Temperatur immer im Blick. Dieses Gerät lässt sich auch ganz einfach als normaler Grill benutzen. Mit einem Preis angenehmen Preis, ist er der perfekte Einstieg für gelegentliche Smoker.


Tepro Smoker Biloxi – Praktisch für Anfänger

Die Blechdichte dieses Geräts beträgt zwar nur 1,2mm, hält aber durchaus was aus. Für einen Preis von gut über 100 Euro und einer Grillfläche von 58x40cm aus Emaille eine gute Wahl für alle, die zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Smoker-Zubereitung schließen. Bei einem Gewicht von 35kg lässt sich das Gerät ohne Probleme schieben.


Weber 721004 Smokey Mountain Cooker – der Saftige

Großer Preis, kleiner Ofen, aber ein super Ergebnis. Dieser Smoker weist eine hervorragende Verarbeitung und Qualität auf. Auf die beiden Grillrost-Ebenen lasen sich jeweils bis zu 3kg Fleisch unterbringen. Es handelt sich hierbei um einen Water Smoker: in der Mitte kann ein Wasserbehälter eingesetzt werden. Durch den Dampf bleibt das Räuchergut besonders saftig.


El Fuego Smoker Dakota – feurig mit kleineren Mängeln

Für dieses Gerät müssen Sie ein wenig Geduld mitbringen. Die Temperatur bleibt nicht immer konstant und es muss öfters mal Brenngut nachgelegt werden. Für die Größe und den Preis über 100 Euro aber dennoch eine tolle Leistung. Wer gelegentlich räuchern und keine hunderte von Euros ausgeben möchte, ist hiermit gut bedient.


Was gibt es bei Smokern sonst noch zu beachten?

Vor allem müssen Sie bedenken, dass diese Geräte nicht für spontane Grillfeten bestimmt sind. Die Garzeit beträgt mindestens 4 Stunden, falls man nicht auf ganz dünne Filets oder Cocktail-Würste zurückgreift.

Ein verlässliches Thermometer, das am Gerät angebracht ist, gehört zur ordentlichen Ausstattung dazu.

Smoker müssen regelmäßig gereinigt werden. Damit das leicht von der Hand geht, empfiehlt es sich ein Gerät zu kaufen, das einen Auffang für Fett und Asche integriert hat.

Wo kann Ich ein Smoker Kaufen?

Wo kann ich am besten ein Smoker kaufen? Hierfür gibt es unterschiedlichsten Möglichkeiten:

  1. In einem Fachgeschäft für Gartenbedarf
  2. In einem Baumarkt
  3. In manchen Supermärkten.
  4. In Online Shops

Unsere Empfehlung ist der Kauf in einem Online Shop,da Sie hier zwischen vielen Smoker unterscheiden können und die Preise ganz einfach Vergleichen können. z.B. auf Idealo.

Die Top Marken für Smoker

Bei dem Smoker Kauf kann die Marke eine entscheidende Rolle spielen. Hier stellen wir Ihnen einige der beliebteste Smoker-Marken vor:

  • Clictrade-GmbH
  • Joe’s Barbeque Smoker
  • SVITA
  • Landmann
  • Broil King
  • ProQ

Smoker Test: Bestehende Testberichte.

Wir unterziehen die hiervorgestellten Smoker keinem eigenständigen Test, daher beziehen wir unsere Informationen zu Tests u.a. aus Verbraucherportale wie Stiftung Warentest oder oekotest.de. Sie möchten sich einen also einen Smoker Test ansehen? Wir haben uns einige Verbraucherportale angesehen, und Teilen Ihnen hier die Ergebnisse unserer Recherche mit.

Sollte also auf den entsprechenden Verbraucherportalen ein Smoker Testbericht vorliegt, werden wir auf diesen verweisen und Sie können Sich die besten Smoker oder Smoker Testsieger ansehen.

Bei welchen Organisation gibt es bestehende Smoker Tests?

  1. Stiftung Warentest Ja, es existiert ein Inhalt, Hier…
  2. oekotest.de Nein, es ist kein Test Online.
  3. konsument.at Ja, es existiert ein Test, Hier…
  4. ktipp.ch Nein, kein Testbericht verfügbar.

Interassante Videos zum Thema Smoker

  • Der Smoker - Eine kleine Anleitung  Teil 1 --- Klaus grillt
    YouTube Video
    Der Smoker - Eine kleine Anleitung - Klaus grillt - Smoken Smoker BBQ Tips Umgang Food Ich hoffe Euch die wichtigsten Themen zum Garen mit dem Smoker ...
  • Offset Smoker Fire Management - How To Video
    YouTube Video
    Fire management is essential when using an offset smoker. I show you how it's done while I smoked a pork butt on my Yoder Wichita. Canon G30 used to shoot ...

Fazit zum Smoker

Wenn Sie sich zum ersten Mal an das Thema Smoken heranwagen, ist ein kleines aber kompaktes Gerät die beste Wahl. Auch bei Smokern mit hoher Qualität braucht es anfangs etwas Geduld und Fingerspitzengefühl, bis das perfekte Ergebnis gelingt. Große Modelle brauchen natürlich auch entsprechend Platz, sowohl im Einsatz als auch beim Verstauen.

Wir hoffen, dass unser Smoker Ratgeber Sie bei der Wahl des richtigen Geräts unterstützt.

Die 15 beliebtesten Smoker

AngebotTop Produkt Nr. 13
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Compare items
  • Total (0)
Compare
0